(Online) MINTwoch: eine virtuelle Reise in die Salzburger Forschungswelt

Lust einen Solarofen selbst zu bauen oder Chemie- und Physikexperimente durchzuführen, Tierpopulationen zu schätzen, eine GEO-Analyse von Social-Media-Kanälen durchzuführen oder Näheres über 3D-Druck oder Datenschutz zu erfahren?

Dies ist nur eine kleine Auswahl an dem Angebot, das in den MINT:labs der Science City Itzling geboten wird. Das Wissen von morgen wird schon heute in monatlich stattfindenden Aktionstagen (MINTwoch) erlebbar gemacht.

Die Universität Salzburg und Salzburg Research geben Schulklassen (primär zwischen der 7. und 10. Schulstufe) dabei die Möglichkeit, in der direkten Arbeit mit Wissenschaftler*innen in die Welt der Naturwissenschaften und Technik einzutauchen.

Corona-bedingt wurden auch virtuelle Veranstaltungsformate entwickelt, um ein Mitforschen von zu Hause oder von der Schule aus zu ermöglichen.